• Generalversammlung

Medienmitteilungen & Kontakt

Ad-hoc Mitteilungen und allgemeine Unternehmensmitteilungen des laufenden Jahres finden Sie hier im Überblick. Für ältere Medienmitteilungen steht Ihnen unser Archiv zur Verfügung. Bei Anfragen für Interviews, Bildmaterial oder bei Fragen zum Unternehmen können sich Medienschaffende derzeit gerne direkt an die E-Mail-Adresse kommunikation@banklinth.ch wenden.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

SIX Exchange Regulation genehmigt Dekotierung der Bank Linth Namenaktie und Befreiung von gewissen Publizitätspflichten

Uznach, 5. August 2022. Die Bank Linth LLB AG hat am 24. Mai 2022 bei der SIX Exchange Regulation AG (SER) die Dekotierung der Namenaktien der Bank Linth sowie die Befreiung von gewissen Publizitätspflichten beantragt. Die beiden Anträge wurden am 4. August 2022 von der SER gutgeheissen. Die Aktien der Bank Linth werden im Anschluss an die Rechtskraft des Urteils zur Kraftloserklärung des zuständigen Gerichts dekotiert.

Weiterlesen

Aktionariat der Bank Linth heisst alle Anträge des Verwaltungsrats an der Generalversammlung gut

Uznach, 30. Juni 2022. Die ordentliche Generalversammlung der Bank Linth fand auch in diesem Jahr ohne Publikum statt. Die Aktionärinnen und Aktionäre konnten online oder brieflich abstimmen und genehmigten sämtliche Anträge des Verwaltungsrats. Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder wurden wiedergewählt. Auf die Ausschüttung einer Dividende wird verzichtet.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Bank Linth stellt Gesuch um Dekotierung ihrer Aktien

Uznach, 24. Mai 2022. Die Bank Linth LLB AG hat heute nach dem Vollzug des öffentlichen Kaufangebots der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) bei der SIX Swiss Exchange AG (SIX) die Dekotierung der Bank Linth-Aktien beantragt und ausserdem ein Gesuch zur Befreiung von einem Grossteil ihrer Publizitätspflichten gestellt. Gleichzeitig hat die LLB Klage auf Kraftloserklärung aller sich noch im Publikum befindenden Bank Linth-Aktien beim zuständigen Gericht eingereicht. Der Verwaltungsrat der Bank Linth hat beschlossen, die Klage anzuerkennen.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Bank Linth: LLB meldet Beteiligung von über 99 Prozent

Uznach, 6. Mai 2022. Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hat heute nach Ablauf der Nachfrist des öffentlichen Kaufangebots für alle sich im Publikum befindenden Aktien der Bank Linth LLB AG das provisorische Endergebnis veröffentlicht. Sie vermeldet eine Beteiligung von 99.69 Prozent.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

LLB meldet 93.26 Prozent Beteiligung an Bank Linth

Uznach, 14. April 2022. Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hat heute nach Ablauf der Angebotsfrist des öffentlichen Kaufangebots für alle sich im Publikum befindenden Namenaktien der Bank Linth LLB AG das provisorische Zwischenergebnis veröffentlicht.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Bank Linth: Ausgezeichnetes Geschäftsergebnis 2021

Uznach, 25. Februar 2022. Die Bank Linth (SIX: LINN) hat im Geschäftsjahr 2021 einen ausgezeichneten Jahresgewinn von CHF 27.0 Mio. erzielt. Dies entspricht einem Plus von 7.8 Prozent gegenüber dem massgeblich von Corona geprägten Vorjahr. Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB), die Mehrheitsaktionärin der Bank Linth, hat heute im Rahmen des im Januar angekündigten öffentlichen Kaufangebots an die Publikumsaktionäre der Bank Linth den Angebotsprospekt publiziert. Aufgrund des Kaufangebots beantragt der Verwaltungsrat der Bank Linth der kommenden Generalversammlung, auf eine Dividendenausschüttung zu verzichten. Sämtliche Verwaltungsräte der Bank Linth stellen sich an der Generalversammlung zur Wiederwahl.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Bank Linth gibt öffentliches Kaufangebot der LLB und beabsichtigten Rückzug von der Börse bekannt

Uznach, 27. Januar 2022 ◆ Die Bank Linth LLB AG (SIX: LINN) und ihre Mehrheitsaktionärin, die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB), beabsichtigen, die Aktien der Bank Linth von der Börse zu nehmen. Den Publikumsaktionären der Bank Linth unterbreitet die LLB ein öffentliches Kaufangebot mit einer attraktiven Prämie. Der Verwaltungsrat der Bank Linth unterstützt dieses Angebot. Mit der geplanten Aufhebung der Doppelkotierung innerhalb der LLB-Gruppe werden Komplexität reduziert und der Fokus auf die Kundenberatung erhöht. Gleichzeitig stärken die geplanten Massnahmen die bewährte Konstellation der Bank Linth in der LLB-Gruppe mit Blick auf die strategische Weiterentwicklung. Die Identität und die Verbundenheit der Bank Linth mit der Region werden nicht tangiert.

Weiterlesen
Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Bank Linth: Erfreuliches Geschäftsergebnis im ersten Halbjahr 2021

Uznach, 23. August 2021. Die Bank Linth LLB AG (SIX: LINN) schliesst das erste Halbjahr 2021 mit einem guten Ergebnis ab. Der Halbjahresgewinn von CHF 14.1 Mio. übertrifft denjenigen der Vorjahresperiode um 10.4 Prozent. Die Bank hat ihre konsequente Ausrichtung auf Markt- und Kundenbedürfnisse weiter verstärkt. Sie verzeichnet bei Kundenvermögen und Kundenausleihungen ein erfreuliches Wachstum.

Weiterlesen