Bank Linth: 21 Mitarbeitende befördert

Uznach, 25. März 2021. Bei der grössten Regionalbank der Ostschweiz werden per 1. April 2021 Beförderungen für 21 Mitarbeitende in Kraft treten. Um den derzeitigen Umständen gerecht zu werden, fanden die Beförderungen erstmals in der Geschichte der Bank Linth online via Videokonferenz statt. Am virtuellen Anlass nahmen rund 150 Kadermitarbeitende und Führungskräfte teil. In diesem Rahmen bedankte sich die Geschäftsleitung und der Verwaltungsratspräsident Urs Müller für den ausserordentlichen Einsatz und gratulierte gleichzeitig den Beförderten zu ihrem neuen Rang.

Bank Linth Beförderungen 2021
Pascal Bernet, Marc Bucher, Ida Fratantuono, Yvonne Frei, (2. Zeile) Natascha Gloor, Andrea Höfliger, Marc Hunold, (3. Zeile) Katharina Kraft, Sarah Kühne, Marc Lindström, Cornelia Lupianez, Deborah Nock, Brian Otero Remini, (4. Zeile) Markus Rauber, Andrés Riera, Daniel Scherzinger, André Steiner, Patricia Stucki, Samuel Verma (v.l.n.r., nicht im Bild: Manuel Peduto, Hannelore Wildhaber)  

Die beförderten Mitarbeitenden arbeiten in Kaltbrunn (SG), Lachen (SZ), Pfäffikon (SZ), Rapperswil (SG), Stäfa (ZH), Winterthur (ZH) und Uznach (SG). Insgesamt wurden sieben Ernennungen zu Handlungsbevollmächtigten, neun Ernennungen zu Prokuristen und Prokuristinnen, vier Ernennungen zu Vizedirektoren und Vizedirektorinnen sowie eine Ernennung zum stellvertretenden Direktor ausgesprochen.

Aus der Region Linthgebiet werden folgende Mitarbeitenden befördert:

  • Pascal Bernet, Projektmanager, Uznach: Ernennung zum Prokuristen
  • Ida Fratantuono, Kundenberaterin, Kaltbrunn: Ernennung zur Handlungsbevollmächtigten
  • Yvonne Frei, Credit Officer, Uznach: Ernennung zur Vizedirektorin
  • Natascha Gloor, Kundenberaterin, Uznach: Ernennung zur Prokuristin
  • Andrea Höfliger, Personalfachfrau, Uznach: Ernennung zur Prokuristin
  • Marc Hunold, Kundenberater, Uznach: Ernennung zum Handlungsbevollmächtigten
  • Manuel Peduto, Legal & Compliance Officer, Uznach: Ernennung zum Handlungsbevollmächtigten
  • Markus Rauber, Leiter Privatkunden, Uznach: Ernennung zum stv. Direktor
  • Andrés Riera, Business- & Vertriebsmanager, Uznach: Ernennung zum Handlungsbevollmächtigten
  • Daniel Scherzinger, operativer Leiter Sourcing & Operations, Uznach: Ernennung zum Prokuristen
  • Patricia Stucki, Assistentin der Geschäftsleitung, Uznach: Ernennung zur Prokuristin
  • Hannelore Wildhaber, Mitarbeiterin Kreditcenter, Uznach: Ernennung zur Prokuristin

Aus der Region Ausserschwyz werden folgende Mitarbeitenden befördert:

  • Marc Bucher, Berater Private Banking, Lachen: Ernennung zum Handlungsbevollmächtigten
  • André Steiner, Geschäftsstellenleiter, Pfäffikon: Ernennung zum Vizedirektor

Aus der Region Zürichsee werden folgende Mitarbeitenden befördert:

  • Katharina Kraft, Kundenberaterin, Rapperswil: Ernennung zur Prokuristin
  • Sarah Kühne, Kundenberaterin, Rapperswil: Ernennung zur Prokuristin
  • Marc Lindström, Kundenberater, Stäfa: Ernennung zum Prokuristen
  • Cornelia Lupianez, Beraterin Private Banking, Rapperswil: Ernennung zur Vizedirektorin
  • Deborah Nock, Geschäftsstellenleiterin, Rapperswil & Jona: Ernennung zur Vizedirektorin
  • Brian Otero Remini, Berater Firmenkunden, Rapperswil: Ernennung zum Handlungsbevollmächtigten

Aus der Region Winterthur wird Samuel Verma, Berater Firmenkunden, per 1. April zum Handlungsbevollmächtigten ernannt.

Für Fragen oder Einzelportraits der Beförderten steht Ihnen Marlène Frey, Leiterin Unternehmenskommunikation, per Telefon 055 285 71 31 bzw. 079 245 24 10 oder per E-Mail marlene.frey@banklinth.ch zur Verfügung.

Zur Bank Linth

Die Bank Linth (www.banklinth.ch) ist mit 19 Standorten und einem Geschäftsvolumen von CHF 13.5 Mia. die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Mit einem zukunftsweisenden, auf die persönliche Beratung ausgerichteten Geschäftsstellenkonzept ist sie in den sechs Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Sarganserland, Ausserschwyz, Winterthur und Thurgau vertreten. Die Bank Linth ist an der SIX in Zürich kotiert (Symbol: LINN). Sie befindet sich im Besitz ihrer Mehrheitsaktionärin, der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), sowie weiterer rund 10'400 überwiegend in der Region wohnhafter Aktionäre.