Bank Linth würdigt herausragende Studienleistungen

Uznach, 13. September 2022. Die Bank Linth zeichnet jährlich an der School of Management and Law der ZHAW in Winterthur den besten Absolventen sowie die beste Arbeit in Bereich Banking, Finance and Insurance aus. Am 1. September konnten die beiden Absolventen an der Diplomfeier in Winterthur die Bank Linth-Sonderpreise in Empfang nehmen.

 Bank Linth würdigt herausragende Studienleistungen
Luzius Thürlimann, Leiter Generalsekretariat der Bank Linth, verleiht die Preise für die beste Bachelorarbeit (Gloria Nocera, Bild links) und den besten Bachelorabschluss (Robin Reist, Bild rechts) an der School of Management Management and Law der ZHAW in Winterthur.

 

Die Bank Linth stiftet seit mehr als zehn Jahren die Preise für die beste Bachelorarbeit und den besten Bachelorabschluss an der School of Management and Law in den Vertiefungen Banking and Finance, Accounting/Controlling/Auditing sowie Risk and Insurance.

Gloria Nocera aus Oberuzwil erhielt die Auszeichnung für die beste Bachelorarbeit. Sie beschäftigte sich darin mit der aktuellen Frage, welche Faktoren die heutige Generation Z dazu bewegen, ihre Geldgeschäfte über Neobanken statt über traditionelle Finanzdienstleister abzuwickeln. Robin Reist aus Volketswil konnte den Sonderpreis für den besten Bachelorabschluss entgegennehmen. Er erreichte dabei einen Notendurchschnitt von 5.61.

Die Bank Linth unterstreicht mit den beiden Preisen die wichtige Rolle der ZHAW in der Ausbildung des Nachwuchses im Finanzbereich, honoriert Spitzenleistungen und drückt die Verbundenheit mit dem Hochschulstandort Winterthur aus. Die zwei Sonderpreise sind mit je 1'000 Schweizer Franken dotiert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Daniele Müller, Leiter Corporate Communications, Telefon 055 285 71 31 oder E-Mail kommunikation@banklinth.ch.

Zur Bank Linth

Die Bank Linth (www.banklinth.ch) ist mit 17 Standorten und einem Geschäftsvolumen von CHF 13.8 Mia. die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Mit einem zukunftsweisenden, auf die persönliche Beratung ausgerichteten Geschäftsstellenkonzept ist sie in den sechs Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Ausserschwyz, Sarganserland, Winterthur und Thurgau vertreten. Die Bank Linth ist an der SIX in Zürich kotiert (Symbol: LINN). Sie befindet sich im Besitz ihrer Mehrheitsaktionärin, der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), sowie weiterer Aktionäre.