• Generalversammlung
    Unser Aktionärskonto

Das Aktionariat der Bank Linth

Die Liechtensteinische Landesbank hält 100 Prozent an der Bank Linth.

Hier auf unserer Webseite können Sie unsere Medienmitteilungen abonnieren oder unsere Geschäfts- und Halbjahresberichte herunterladen.

Die Bank Linth informiert ihre Stakeholder offen, aktuell und transparent. Damit richten wir uns nach dem Grundsatz der Gleichbehandlung aller Informationsempfänger. Wichtige Quellen sind der Geschäfts- und der Halbjahresbericht, unsere Webseite und Medienmitteilungen. Aktuelle und vergangene Berichte sind hier zusammengestellt.

Die Statuten der Bank Linth, die letztmals 2019 revidiert wurden, stellen das rechtliche Grundsatzdokument des Unternehmens dar. Darin definiert sind der Sitz und Zweck der Firma, das Aktienkapital, die Organisation der Gesellschaft, das Rechnungsjahr und die Handhabung der Bekanntmachungen. Zusätzlich sind die Schluss- und Übergangsbestimmungen aufgeführt.

Struktur

Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) hält 100 Prozent an der Bank Linth und ist gleichzeitig das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Die Mehrheitsaktionärin der LLB ist das Land Liechtenstein. Ihre Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLB). Im Verbund mit der Bank Linth und den Tochtergesellschaften der LLB bietet sie ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services.

Die LLB-Gruppe besteht neben dem Stammhaus aus den folgenden 100-prozentigen Tochtergesellschaften:

Details zu unserer Hauptaktionärin erfahren Sie unter www.llb.li