Bank Linth: Martin Kaindl zum Leiter Finanz-, Risiko- und Kreditmanagement und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt

Uznach, 30.9.2020. Der Verwaltungsrat der Bank Linth hat Martin Kaindl in die Geschäftsleitung berufen. Er wird ab Anfang Oktober das Amt von Urs Isenrich übernehmen, der die Bank verlassen und sich beruflich neu orientieren wird. Martin Kaindl ist seit 2015 als Leiter Group Credit & Risk Management bei der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) tätig. Er wird seine Funktion in der Geschäftsleitung der Bank Linth ausüben, bis die definitive Nachfolgelösung feststeht.

"Mit Martin Kaindl konnten wir einen erfahrenen Spezialisten gewinnen, der die Bank Linth vor allem auch auf die neuen Herausforderungen und die kommenden Entwicklungen im Kreditgeschäft optimal vorbereiten kann. Er kennt die Bank aus seiner Tätigkeit für die LLB-Gruppe bestens, und ich bin überzeugt, dass er in dieser Funktion in Zukunft wichtige Impulse setzen wird", so Urs Müller, Präsident des Verwaltungsrats der Bank Linth.

Portrait Martin Kaindl

Martin Kaindl wird in seiner Funktion als Geschäftsleitungsmitglied und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung ab dem ersten Oktober 2020 und bis auf Weiteres die fachliche Führung der Bereiche Kredit, Compliance und Risikomanagement bei der Bank Linth übernehmen. Martin Kaindl hat nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel verschiedene Weiterbildungen im Finanzbereich absolviert. Nach seiner Tätigkeit bei einer Revisionsgesellschaft übernahm er leitende Positionen im Bereich Risk Management bei Credit Suisse, der Bank Julius Bär und Sarasin & Cie AG. Seit 2015 führt er das Group Credit & Risk Management der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) in Vaduz und wird diese Funktion neben seiner Tätigkeit in der Geschäftsleitung der Bank Linth weiterhin ausüben. Er wohnt in der Region Zürichsee.

Wichtige Termine

  • Mittwoch, 24. Februar 2021, Geschäftsergebnis 2020
  • Donnerstag, 22. April 2021, 172. Ordentliche Generalversammlung

Für Fragen und hochauflösendes Bildmaterial steht Ihnen Marlène Frey, Leiterin Unternehmenskommunikation, per Telefon 055 285 71 31 oder per E-Mail marlene.frey@banklinth.ch zur Verfügung.

Zur Bank Linth

Die Bank Linth (www.banklinth.ch) ist mit 20 Standorten und einem Geschäftsvolumen von CHF 13.6 Mia. die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Mit einem zukunftsweisenden, auf die persönliche Beratung ausgerichteten Geschäftsstellenkonzept ist sie in den sechs Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Sarganserland, Ausserschwyz, Winterthur und Thurgau vertreten. Die Bank Linth ist an der SIX in Zürich kotiert (Symbol: LINN). Sie befindet sich im Besitz ihrer Mehrheitsaktionärin, der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), sowie weiterer rund 10'400 überwiegend in der Region wohnhafter Aktionäre.