Bank Linth befördert dreizehn Mitarbeitende

Uznach, 26. März 2020. Die Geschäftsleitung der Bank Linth hat auch in diesem Jahr Beförderungen ausgesprochen. Per 1. April 2020 steigen dreizehn Mitarbeitende aus den Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Sarganserland und aus Frauenfeld im Rang auf. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie musste die sonst traditionelle Feier einer nüchternen Mitteilung weichen – die per Telefon, Email oder persönlich und mit angemessenem Sicherheitsabstand überreicht wurde. Die Geschäftsleitung der Bank Linth gratuliert allen Beförderten und bedankt sich für ihren Einsatz.

Im Linthgebiet werden Daniele Corrado, Claudia Hunold und Patrick John zu Handlungsbevollmächtigten ernannt. Daniele Corrado ist als Kundenberater in der Geschäftsstelle Uznach tätig, Claudia Hunold ist Teil des Teams des Beratungscenters. Patrick John ist als Fachspezialist im Dienstleistungscenter ebenfalls am Hauptsitz der Bank Linth in Uznach tätig.

Michal Buch, Aurelia Moser, Louis Senn und Nadja Würmli erhalten per 1. April 2020 die Prokura. Michal Buch arbeitet als IT Consultant, Aurelia Moser im Kreditcenter und Louis Senn in der Abteilung Compliance am Hauptsitz in Uznach. Nadja Würmli ist Kundenberaterin in der Geschäftsstelle Uznach.

Jörg Rüegg, der das Beratungscenter in Uznach leitet, wird zum Vizedirektor befördert.

Kaj Stokholm vom Team der Bank Linth in Frauenfeld wird zum Handlungsbevollmächtigten ernannt. Er ist als Berater für Firmenkunden tätig.

Im Sarganserland wird Nicole Zimmermann, seit Januar 2019 Geschäftsstellenleiterin in Flums und seit 2007 bei der Bank Linth tätig, zur Vizedirektorin ernannt.

In der Region Zürichsee erhält Yvonne Andrey, Kundenberaterin in Uetikon am See, die Handlungsvollmacht. Dario Grassi wird per 1. April 2020 zum Prokuristen ernannt. Er ist als Berater Firmenkunden im Team von Rapperswil tätig. Manuel Schir, der seit Januar 2020 das Team Private Banking der Region Zürichsee leitet, wird zum Vizedirektor befördert.

Für Fragen oder Bilder steht Ihnen Marlène Frey, Leiterin Unternehmenskommunikation, per Telefon 055 285 71 31 bzw. 079 245 24 10 oder per E-Mail marlene.frey@banklinth.ch zur Verfügung.

Zur Bank Linth

Die Bank Linth (www.banklinth.ch) ist mit 20 Standorten und einem Geschäftsvolumen von CHF 13.7 Mia. die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Mit einem zukunftsweisenden, auf die persönliche Beratung ausgerichteten Geschäftsstellenkonzept ist sie in den sechs Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Sarganserland, Ausserschwyz, Winterthur und Thurgau vertreten. Die Bank Linth ist an der SIX in Zürich kotiert (Symbol: LINN). Sie befindet sich im Besitz ihrer Mehrheitsaktionärin, der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), sowie weiterer rund 10'400 überwiegend in der Region wohnhafter Aktionäre.