Bank Linth: neuer Leiter Private Banking Zürichsee

Uznach, 7. Januar 2020. Das Private Banking Team der Bank Linth für die Region Zürichsee steht ab dem ersten Januar 2020 unter neuer Leitung. Manuel Schir, seit sieben Jahren bei der Bank Linth als Private Banking Berater tätig, übernimmt die Position von Markus Züsli. Markus Züsli wird zum Stellvertreter des Leiters Private Banking in Uznach ernannt.

Manuel Schir

Der 30-jährige Manuel Schir ist seit sieben Jahren im Private Banking Team der Bank Linth und betreut Kundinnen und Kunden in der Region Zürichsee. Luc Schuurmans, Leiter Anlagegeschäft und Private Banking und Mitglied der Geschäftsleitung, freut sich über den Wechsel: "Schön, dass wir mit Manuel Schir einen Kandidaten aus den eigenen Reihen fördern können. Gleichzeitig bin ich froh, dass wir weiterhin auf die langjährige Erfahrung von Markus Züsli setzen können."

Markus Züsli

Markus Züsli, 56, gibt die Teamleitung des Private Banking Zürichsee per 1. Januar 2020 ab und übernimmt die Stellvertretung von Christoph Wyler. Letzterer leitet das Segment Private Banking bei der Bank Linth seit Mitte September 2019. Gleichzeitig wird sich Markus Züsli auf die regionenübergreifende Beratung von Kundinnen und Kunden mit speziellen Anforderungen im Bereich Anlegen konzentrieren. Diese Position entspricht seinem Wunsch, in Zukunft weniger in Führungsaufgaben involviert und trotz einem Teilzeitpensum in leitender Funktion tätig zu sein.

Neuer (links) und bisheriger (rechts) Leiter Private Banking Zürichsee bei der Bank Linth: Manuel Schir und Markus Züsli.
Neuer (links) und bisheriger (rechts) Leiter Private Banking Zürichsee bei der Bank Linth: Manuel Schir und Markus Züsli.

Zur Bank Linth

Die Bank Linth (www.banklinth.ch) ist mit 20 Standorten und einem Geschäftsvolumen von CHF 12.9 Mia. die grösste Regionalbank der Ostschweiz. Mit einem zukunftsweisenden, auf die persönliche Beratung ausgerichteten Geschäftsstellenkonzept ist sie in den sechs Regionen Linthgebiet, Zürichsee, Sarganserland, Ausserschwyz, Winterthur und Thurgau vertreten. Die Bank Linth ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LINN). Sie befindet sich im Besitz ihrer Mehrheitsaktionärin, der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), sowie weiterer rund 10'500 Aktionäre.

Ihr Kontakt für Bildmaterial:

Marlène Frey, Leiterin Unternehmenskommunikation,  055 285 71 31, 079 245 24 10.