Die neuste Version unserer E-Banking-Lösung bietet die Möglichkeit, eine Betragsgrenze für die Zahlungsfreigabe mit PhotoTAN zu definieren, und diverse Verbesserungen hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit. Die Bezeichnung und das Icon für die Bank Linth Mobile Banking App haben wir angepasst.

Im E-Banking kann der Nutzer nun selbst eine Betragsgrenze für die Zahlungsfreigabe definieren. Die Bezeichnung sowie das Icon der Bank Linth Mobile Banking App ist neu. Die weiteren Neuerungen sind eine Tabellenansicht für freizugebende Daueraufträge, eine E-Mail- / SMS-Benachrichtigung für freizugebende Zahlungen, die Möglichkeit, Einzelzahlungen zu speichern, und die Option, Empfänger direkt bei der Zahlungserfassung aus der Datenbank zu löschen.

Kürzere App-Bezeichnung und neues Icon auf Android-Geräten

Die Bezeichnung für die Bank Linth Mobile Banking App wurde von "Bank Linth Banking" zu "Bank Linth" geändert. Neu ist auch das Icon der App auf Android-Geräten.

Weitere E-Mail- / SMS-Option

Benachrichtigungen

Ab sofort können Kontobenachrichtigungen für freizugebende Zahlungen gesetzt werden. Sobald eine Zahlung zur Freigabe bereitsteht, wird eine E-Mail- oder eine SMS-Benachrichtigung an die hinterlegte Adresse gesendet.

Ebenfalls wurde der Text für den Status "Teilweise ausgeführt" bei Depotbenachrichtigungen mit mehr Details ergänzt.

Betragsgrenze für die Zahlungsfreigabe kann neu selbst definiert werden

Zahlungsfreigabe

In den Einstellungen kann individuell eine Betragsgrenze für die Zahlungsfreigabe definiert werden, bei der keine zusätzliche Freigabe für Zahlungen erforderlich ist. Dieser Betrag ist im Online Banking (Freigabe mittels PhotoTAN) und im Mobile Banking (Freigabe mittels Passwort) gültig.

Der Maximalbetrag, der standardmässig eingestellt ist, beträgt nach wie vor CHF 1'000.00 und kann in den Einstellungen unter dem Punkt "Selbstdefinierter Betrag" angepasst werden. Der selbstdefinierte Betrag darf nicht höher sein als der vorgegebene Maximalbetrag.

Einzelne Zahlung speichern

Zahlung mit IBAN

Seit dem November-Release ist es möglich, eine Einzelzahlung zwischenzuspeichern. Die gespeicherte und noch nicht freigegebene Zahlung ist unter "Meine Zahlungen" zu finden.

Freizugebende Daueraufträge werden neu hervorgehoben

Meine Daueraufträge

Bis anhin wurden freizugebende Daueraufträge unter "Inaktive Daueraufträge" angezeigt. Ab sofort werden Daueraufträge, die zur Freigabe bereitstehen, zuoberst auf der Seite "Meine Daueraufträge" unter "Freizugebende Daueraufträge" angezeigt.

Empfänger direkt bei der Zahlungserfassung löschen

Empfänger löschen

Neu können nicht mehr benötigte Zahlungsempfänger direkt über die Erfassungsmaske aus der Empfängerdatenbank gelöscht werden.